Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Volkstrauertag 2018

Auch in diesem Jahr trafen sich Schützenverein, Feuerwehr und Bömighäuser zum Gedenken an die Opfer der Weltkriege und die Opfer von gegenwärtiger Gewalt zum Gottesdienst und zur Feierstunde am Ehrenmal. Auf Einladung des Schützenvereins und des Ortsbeirates trafen sich Schützenkompanie, Feuerwehr und Bömighäuser zum Gottesdienst. Den auf den Anlass abgestimmten Gottesdienst gestaltete dankenswerter Weise  Pfarrer Dr. Nissen aus Korbach. Die Rede zum Volkstrauertag hielt, wie schon in den vergangen Jahren, Friedrich Behlen. Er appelierte insbesondere an die Jugend, dafür zu sorgen, dass sich die unsäglichen Kriege nicht wiederholen.
Den  musikalische Rahmen der Feierstunde am Ehrenmal übernahm auch in diesem Jahr wieder der Musikverein Rhena, dem wir recht herzlichen Dank sagen. Den Kranz zum Gedenken an die Opfer von Gewalt und Kriegen legte eine Abordnung des Schützenvereins am Ehrenmal nieder. Nach der Feierstunde trafen sich der Musikverein Rhena und eine Vielzahl der Teilnehmer noch im Gastahus Ritter zum aufwärmen. /Ück.

Inhaltverzeichnis
topJump