Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +
Please install the Adobe Flash Player!

Schützenfest in Bömighausen vom 9. bis 11. Juli 2011

 

Ortsvorsteher, Vorsitzender, König...

Willingen-Bömighausen (bk). Er ist Kreisschützenmeister, Vorsitzender der Upländer Gemeindevertretung und des Bömighäuser Schützenvereins 1919, Ortsvorsteher und jetzt auch noch Schützenkönig: Detlef Ückert schoss am Montag den Vogel ab.

Das Bömighäuser Königspaar Karin und Detlef Ückert – es lebe hoch!

© Ulrike Schiefner

„Noch en Schkütt, dann lijjet’e“, mutmaßte Ehrenvorsitzender Friedrich Koch, als der hölzerne Vogel bedenklich wackelte. Doch mit nur einem weiteren Schuss war es zu dem Zeitpunkt längst nicht getan. Das Tier erwies sich als zäh.
„Nein, ich werde kein Schützenkönig“, versicherte Polizeihauptkommissar Detlef Ückert noch am Morgen – und schien von seinen Worten selbst überzeugt zu sein. Außer ihm wurden im Vorfeld noch einige andere mögliche Kandidaten gehandelt, doch sie machten sich beim edlen Wettkampf um die Königswürde eher rar, während die Trophäen doch sehr gefragt waren.

Friedrich Behlen moderierte das traditionelle Vogelschießen, das vor großer Zuschauerkulisse stattfand und von der Willinger Schützenblaskapelle musikalisch begleitet wurde. Unter den zahlreichen Besuchern hieß er Bürgermeister Thomas Trachte willkommen, der dem Verein Anerkennung für das sehr gelungene Fest zollte. Außerdem waren einige Gäste da, die regelmäßig am Schützenfest teilnehmen: Karl Bangert aus Neerdar, Willi Schulze aus Usseln und Jürgen Kesper aus Schwalefeld. Ihnen überreichte Vorsitzender Detlef Ückert als Dank für ihre langjährige Unterstützung die Ehrennadel des Schützenvereins.

 

 

 

 

 

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste,

das Schützenwesen und damit der Schützenverein 1919 Bömighausen e. B., ist aus unserem dörflichen Leben nicht wegzudenken. Die Pflege der Traditionen des Ortes ist dabei ebenso wichtig wie die Geselligkeit, die Kameradschaft und schließlich auch das sportliche Schießen. Damit erschließen sich für unseren Verein wichtige Aufgaben im dörflichen Leben. Aus dieser Tradition heraus veranstalten wir vom 9. bis 1. Juli 2011, nach drei Jahren, wieder unser Schützenfest.
Dazu freuen wir uns auf viele Gäste, um mit Ihnen ein paar frohe und unbeschwerte Stunden zu verbringen. Die viele Arbeit, die in der Vorbereitung eines solchen Festes steckt, wird durch die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer gern erbracht, um für das Königspaar und die vielen Gäste die richtige Kulisse zu schaffen.

Nach dem Festball, dem großen Festzug und den Konzerten der Festmusik und der Kapellen erwarten wir das Vogelschießen am Schützenfest-Montag mit viel Spannung, denn dann stellt sich heraus wer für die nächsten Jahre unser Schützenkönig wird.

Alle Besucher heißen wir herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Schützenfest in Bömighausen.

1. Vorsitzender     Detlef Ückert
Schützenkönig     Marco Koch

 

 

Inhaltverzeichnis
topJump