Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Schützenball 2020 volles Haus im DGH

Volles Haus beim Schützenball 2020 in Bömighausen 

Kurz bevor die „Coronakrise“ sich in Absagen und Verboten von Veranstaltungen bemerkbar machte, fand in Bömighausen der Schützenball statt. Die Königspaare aus Korbach und aus dem Upland hatte ihren jeweiligen Hofstaat und eine starke Truppe aus den Reihen der Schützinnen und Schützen mit nach Bömighausen gebracht. So konnte Vorsitzender Detlef Ückert seine Begrüßung vor vollem Haus beginnen. Gleichzeitig war das auch die Premiere für die neu angeschaffte Lautsprecheranlage im DGH. Nun steht fest, dass die auch bei einem gut gefüllten Haus noch funktioniert.
Die einzelnen Königspaare aus Willingen, Usseln, Schwalefeld, Neerdar und Korbach konnte anschließend stellv. Vorsitzender Hermann Schulze vorstellen und begrüßen. Sein erster Gruß galt natürlich dem „neuen“ Königspaar aus Bömighausen, Andreas und Ina Müller, daneben auch dem „neuen“ Bömighäuser Schützenkaiser Detlef Ückert.
Den Auftakt bildete ein Königstanz der anwesenden Königspaare, für alle Königinnen überreichten am Ende Ina und Andreas Müller einen Blumengruß.
Anschließend war die Tanzfläche für alle freigegeben. Bei Tanzmusik der „No limit Band“ aus Warburg, schon fast zu Hause in Bömighausen, machten davon viele ausdauernd Gebrauch. Erst mit Abreise der Vereine leerte sich die Halle dann merklich. Allerdings haben nicht alle die Busfahrt nach Hause genutzt. Einige wollten noch länger bleiben und mussten dann zu späterer Stunde mit dem Taxi die Heimreise angetreten. Wir werten das einmal als ein gutes Zeichen, hat es offensichtlich doch allen? (auf jeden Fall aber vielen) beim Schützenball in Bömighausen gefallen. /Ück.

...die Königspaare
Königstanz

Inhaltverzeichnis
topJump