Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Preis- und Pokalschießen 2019 zahlreiche Preise und Pokale für die Teilnehmer

Auch in diesem Jahr konnten die Teilnehmer zahlreiche Preise und Pokale beim Luftgewehrschießen des Schützenverein 1919 Bömighausen erringen. Das Preisschießen konnte Tanja Schlüter bei  den Jugendlichen für sich entscheiden.
Bei den Erwachsenen durfte sich Eric Pöttner als erster einen Preis aus dem reichhaltigen Angebot sichern. Florian Schulze und Bastian Koch ereichten Platz zwei und drei.
Den Pokal für die Akteure der ersten Mannschaft (A-Pokal) sicherte sich ebenfalls Eric Pöttner mit 276 Ringen, Platz 2 ging an Nina Koch und Florian Schulze schaffte den 3. Platz.
Der „B-Pokal“ für die restlichen Teilnehmer an den Wettkampfrunden ging an Franziska Trachte, Matthias Asmuth und Bastian Koch mussten mit Platz 2 und 3 vorlieb nehmen.
Marco Koch sicherte sich den „C-Pokal“ für die Schützen die zurzeit nicht aktiv sind, vor Bruder Mario Koch und Jochen Schlüter.
Bei den Damen gewann Nina Bielau vor Sylvia Pöttner und Silvia Bielau.
Den Jugend-Pokal nimmt Jannis Bielau mit nach Hause.
Beim Schießen auf die Glücksscheibe für die ehemaligen und amtierenden Könige sicherte sich Erich Pöttner den Pokal vor Mario Koch.
Den Pokal für die Senioren ab 60 Jahren, sie dürfen aufgelegt schießen, sicherte sich der Vorsitzende Detlef Ückert mit 145 Ringen vor Hermann Dominick mit 114 Ringen.
Die Preise und Pokale übergab Klaus Höhle, Leiter der Schießgruppe, an die Sieger und Platzierten.  Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Küchen- und Thekendienst wurden von den Schützinnen und Schützen des Vereins übernommen.  /Ück.

die Sieger

Inhaltverzeichnis
topJump