Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Preis- und Pokalschießen 2015 Alle Pokale und viele Preise konnten vergeben werden

Preis und Pokalschießen 2015

 

Preis- und Pokalschießen in Bömighausen

Zum jährlichen Preis- und Pokalschießen hatten die Bömighäuser Sportschützen am 15.3.2015 eingeladen. 35 Schützen und einige weitere Gäste verlebten ein paar gemütliche Stunden im  Schießstand im Dorfgemeinschaftshaus.

In 9 Klassen kämpften die Mitglieder des Schützenvereins um die Pokale. Außerdem gab es wie immer auch noch ein Preisschießen um viele Sachpreise, an dem auch nicht-Vereinsmitglieder teilnehmen konnten.

Die aktiven Sportschützen kämpften um 2 Pokale: Bei den Schützen der ersten Mannschaft lag wenig überraschend Eric Pöttner mit 275 Ringen aus 30 Schuss vorn. An 2. Stelle folgte ihm mit 267 Ringen Florian Schulze. Der Pokal für die Schützen der 2. Und 3. Mannschaft ging an Berthold Trachte für 166 Ringe aus 20 Schuss, gefolgt von Klaus Höhle mit 159 Ringen.

Die weiteren Vereinsmitglieder schossen in verschiedenen Altersklassen: Nina Koch errang mit 151 Ringen den Jugendpokal, Lukas Trachte mit 152 Ringen den Juniorenpokal. Hier lag mit 149 Ringen Bastian Koch an 2. Stelle.

In der Schützenklasse siegte Mario Koch mit 119 Ringen vor seinem Bruder Marco (108 Ringe), Bei den Damen Sylvia Pöttner (115 Ringe) vor Alexandra Trachte (103 Ringe).

Der Alterspokal für die 50-59 jährigen wurde von Schützenkönig Hermann Schulze errungen. Er erreichte 129 Ringe. In der Seniorenklasse (ab 60 Jahre, aufgelegt) konnte sich Eckhard Potthof für 155 Ringe über den Pokal freuen, auf Platz 2 lag mit 139 Ringen der 1. Vorsitzende Detlef Ückert.

Alle ehemaligen sowie auch der aktive Schützenkönig konnten zusätzlich noch den Ehrenpokal erkämpfen. Hier werden 5 Schuss auf eine Glücksscheibe abgegeben, wobei das Ergebnis zu einem großen Teil vom Glück abhängt. Das meiste Glück hatte in diesem Jahr Markus Potthof der stolze 136 Ringe schoss.

Beim Wettkampf um die in 2 Klassen vergebenen Sachpreise durfte sich bei den Jugendlichen Lukas Trachte den 1. Preis aussuchen, er hatte mit seiner besten 5-Schuss-Serie mit Teilerwertung eine 47,3 erreicht. Bei den Erwachsenen kam Eric Pöttner mit 50,6 Ringen zuerst an die Preise.

Im Anschluss an die Siegerehrung blieb man noch ein paar Stunden in gemütlicher Runde zusammen.   /Kl. Hö.

 

 

Inhaltverzeichnis
topJump