Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Königstreffen beim Schützenverein Bömighausen Fast alle ehemaligen Königspaare folgten der Einladung

Die Königspaare

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Einladung des amtierenden Königspaares Hermann Schulze und seiner Frau Jutta trafen sich die ehemaligen Königspaare des Schützenverein 1919 Bömighausen e. V. im DGH.

Nur ganz wenige waren aus verschiedenen Gründen nicht erschienen. So konnte der Vorsitzende Detlef Ückert eine große Zahl von Königinnen und Königen begrüßen, die auch teilweise weite Anreisewege in Kauf genommen hatten. Sein besonderer Dank galt dem amtierenden Königspaar, das die Idee hatte und die Vorbereitungen weitestgehend auch selbst erledigt hat.

Schützenkönig Hermann Schulze freute sich bei seiner Begrüßung ebenfalls über die vielen Anwesenden, die der Einladung gefolgt waren.

Friedrich Behlen hatte einen kleinen Rückblick vorbereitet und berichtete über den jüngsten König, den ältesten König und über viele Geschichten rund um das Vogelschießen und die Königspaare.

Etwas ganz besonderes hatte sich Ludwig Behlen einfallen lassen. Er erschien in der ersten Ausführung  der Uniform der Bömighäuser Schützen, die er nicht etwa ausstellte sondern die er selbst trug. Auch die Passform war noch gewährleistet.

Nach einem gemeinsamen Essen zeigte der Vorsitzende Filme der Schützenfeste von 1963 und 1971, die Heinrich Pöttner aus Rhena mit einer Schmalfilmkamera gedreht hatte. Inzwischen wurden die Filme digitalisiert und können so ohne besonderes technisches Gerät gezeigt werden. Auch ein kurzer Bildervortrag über das abgelaufene Jahr 2015 fand viel Anklang bei den Gästen.

Alle Anwesenden blieben deshalb recht lange, der „harte Kern“ ging wohl erst recht spät (früh) nach Hause. Einig waren sich alle jedenfalls bei der Beurteilung des Königstreffens; gute Idee, gute Organisation, gute Durchführung.  Resümee: Das Treffen sollte unbedingt zu gegebener Zeit wiederholt werden.  /Ück.

 

alte Uniform
   
älteste Königin

Inhaltverzeichnis
topJump